Ideen für Rennradtour 2018 – Teil 2

Wie angekündigt, geht’s weiter mit meiner Ideensammlung für die große Rennradtour 2018. Um meiner Deutschlandumrundung gerecht zu werden, könnte ich ja auch einfach von zu Hause Richtung Süden fahren. Frankreich und die Schweiz haben wir zwar die letzten Jahre mit dem Tandem bereist (Saarbrücken-Strasbourg und Basel-Luzern), aber die Verknüpfung fehlt noch.

Als KML herunterladen

Legende

Diese Reisevariante erledigt sich vielleicht dadurch, dass wir eventuell dieses Jahr mit dem Tandem von Saverne nach Colmar fahren. Wenn es von dort weiter Basel ginge, wäre die „Rheinschiene“ perfekt. Wahrscheinlicher ist aber Freiburg.
Unabhängig davon könnte ich natürlich anders Richtung Schweiz fahren, z.B. durch den Schwarzwald. Deswegen habe ich auch hier einen möglichen Korridor in grün eingezeichnet. Dazu kommen noch ein paar kleinere Touren, die ich in der Gegend schon gemacht habe. Die könnten sich ja auch auf meine Entscheidung auswirken.
Der blaue Strich ist ein anderes Projekt, das ich mir mal überlegt hatte: Vom tiefsten Punkt zum höchsten Punkt von Bayern zu radeln. Da komm ich aber gedanklich nicht so recht voran, weil die Strecke größtenteils durch Württemberg verlaufen würde. Außerdem passt es ja nicht zur Deutschlandumrundung…

2 Gedanken zu “Ideen für Rennradtour 2018 – Teil 2

  1. Pingback: Von Emden nach Osten | Stefan Hock's Blog

  2. Pingback: Von Weiher Richtung Süden | Stefan Hock's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s